Live-Demo
Datensicherheit in der Cloud CRM-Lösung in der Cloud

Datensicherheit in der Cloud

Das Cloud Computing hat die Bereit­stellung und Nutzung von Informationstechno­logien in der Vergangenheit nachhaltig verändert. Bevor man sich jedoch für eine Cloud-Lösung entscheidet, sollten unter anderem diese Punkte im Vorfeld geprüft werden.

Oberste Priorität ist die Sicherheit der Daten!

Gerade die Sicherheit Ihrer Daten ist uns besonders wichtig. Daher haben wir für die Datensicherheit umfangreiche Maßnahmen getroffen.

Erfolgt die Datenübertragung verschlüsselt?

Die Übertragung der Daten erfolgt per SSL verschlüsselt mit bis zu 256 bit. Es werden Zertifikate von GlobalSign, einem weltweit führenden Anbieter, verwendet.

Wo werden die Daten der Kunden gespeichert?

Die Server von Varita befinden sich in einem Hochsicherheits- und Hochleistungsrechenzentrum in München. Hier sind die Daten nach den strengen deutschen Datenschutzgesetzen sicher gespeichert. Das Rechenzentrum ist mit einer Zugangskontrolle, einer modernen Brandschutzanlage und eine Notstromversorgung ausgestattet.

Werden die Kundendaten getrennt von einander gespeichert?

Jeder Kunde bekommt für sein CRM ein eigenes komplettes System. Eine Private Cloud. Das heißt eine eigene Subdomain und einen eigenen Bereich auf einem unserer Server. Die Daten werden für jeden Kunden separat in einer eigenen MySQL Datenbank gespeichert. Kein Kunde hat Zugriff auf die Daten eines anderen Kunden.

Erfolgt ein regelmäßiges Backup der Daten?

Ihre Daten werden täglich gesichert und in der Regel drei Tage lang aufbewahrt. Außerdem erfolgt bei jedem Kunden Login eine komplette Sicherung der Datenbank.

Lassen sich die Daten exportieren?

Die Daten können bei Varita jederzeit als CSV-Datei auf einem lokalen Computer gesichert werden.

Mehr zum Thema

  • Vorteile von Cloud Lösungen
  • Datensicherheit in der Cloud
  • Hardwaresicherheit in der Cloud